Datenschutzgesetz

DSGVO Richtlinien 2018

Was bedeutet DSGVO

Wieso betrifft mich als Schweizer Unternehmung die DSGVO?

JAMOS Web Service

Sie sind von der DSGVO betroffen, wenn …

  • Sie Dat­en von EU-Ein­wohn­er verarbeiten.
  • Ihre Unternehmung in der EU eine Nieder­las­sung hat und dort Dat­en ver­ar­beit­et werden.
  • Sie Mitar­bei­t­er­dat­en von EU-Mitar­beit­ern in der Schweiz bearbeiten.
  • Sie Waren/Produkte an EU-Kun­den verkaufen
    Ihre Web­seite auch auf EU-Kon­sumenten aus­gerichtet ist.
  • Sie einen Web­hoster oder Cloud-Dienst beauf­tra­gen, Ihre Web­seite zu betreiben oder Dat­en zu speichern

Unter die Ver­ar­beitung von Dat­en fällt z.B ein Dienst wie Google­An­a­lyt­ics, die Ein­bindung eines Twit­ter- oder Face­book-Wid­gets oder eine Newslet­ter-Anmeldemöglichkeit, welche auch von einem EU Besuch­er aus­ge­füllt wer­den kann.

Was muss ich unternehmen?
  • Daten­schutzerk­lärung auf Ihrer Web­seite
    Auf Ihrer Web­seite sollte neb­st dem Impres­sum auch eine Daten­schutzerk­lärung vorhan­den sein.
  • Cook­ie-Hin­weis
    Inte­gri­eren Sie gut sicht­bar einen «Cook­ie-Hin­weis» auf Ihrer Webseite.Deer Besuch­er kann durch die Zus­tim­mung der Ver­wen­dung von Cook­ies zus­tim­men. Zugle­ich wird an dieser Stelle ein Ver­weis auf die Daten­schutzverk­lärung angezeigt.
  • Newslet­ter
    Stellen Sie sich­er, dass sich Ihre Newslet­ter-Empfänger mit­tels Dou­ble-Opt-In beim Newslet­ter anmelden. Das bedeutet, dass die E‑Mail Adresse nur mit aktiv­er Bestä­ti­gung zum aktiv­en Empfänger wird. Stellen Sie zudem sich­er, dass sich ein Empfänger in Ihrem Newslet­ter abmelden kann.
  • Fomu­la­re und Online-Shop
    Bei ein­er Bestel­lung oder in einem Kon­tak­t­for­mu­lar stellen die Kun­den per­sön­liche Dat­en zur Ver­fü­gung, welche möglicher­weise in einen Newslet­ter ver­wen­det oder sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Sie müssen einen Hin­weis auf­schal­ten, um auf die mögliche zusät­zliche Ver­wen­dung der eingegebe­nen Dat­en hinzuweisen.
  • Web­seite auf HTTPS umstellen (SSL-Zer­ti­fikat)
    Mit HTTPS wer­den die Dat­en von und zu Ihrer Web­seite ver­schlüs­selt über­tra­gen. Das wird ein MUSS, wenn man per­sön­liche Dat­en ver­ar­beit­et. Zudem haben Sie mit ein­er «sicheren» Web­seite einen kleinen Vorteil um im Google-Suchin­dex bess­er gelis­tet zu werden.
Das DSGVO-Paket beinhaltet folgende Dienstleistungen?
  • Wir ver­linken für Sie eine Inhalts­seite für Ihre Daten­schutzerk­lärung. (Bitte beacht­en Sie, dass der Inhalt der Daten­schutzerk­lärung durch Sie erstellt und angeliefert wer­den muss. Falls Sie keine eigene Daten­schutzerk­lärung haben, ver­wen­den wir einen uni­versellen Text.)
  • Wir inte­gri­eren einen Stan­dard «Cook­ie-Hin­weis» in Ihrer Web­seite, welch­er vom Nutzer bestätigt wer­den muss und einen Ver­weis zur Daten­schutzerk­lärung enthält.
  • Wir prüfen ob für Ihre Web­seite ein SSL-Zer­ti­fikat instal­liert ist, damit die Dat­en Ihrer Web­seite mit­tels HTTPS ver­schlüs­selt über­mit­telt wer­den. Ist das nicht der Fall informieren wir Sie mit den notwendi­gen Mass­nah­men um diesen Zus­tand zu opti­mieren. Google set­zte eine «Dead­line» per Juli 2018, indem Web­seit­en, die nicht https ver­schlüs­selt sind, im Rank­ing nach hin­ten fall­en und zudem im Chrome Brows­er als «nicht sich­er» eingestuft werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass JAMOS Web Ser­vice GmbH mit den genan­nten Dien­stleis­tun­gen in Bezug auf die Daten­schutzge­set­zte für Ihre Hand­lun­gen nicht ver­ant­wortlich ist.

JAMOS Web Service

DSGVO Paket bestellen

Pauschal­preis CHF 120.-

DSGVO Paket Bestellung
Mir ist bewusst, dass JAMOS Web Ser­vice GmbH mit den genan­nten Dien­stleis­tun­gen in Bezug auf die Daten­schutzge­set­zte für Ihre Hand­lun­gen nicht ver­ant­wortlich ist.